Help me... - by [black-wickelschen.myblog.de]
Aussen knackig, Innen Scheiß.

 

Meine Nachahmung der Gegenwart.


Die Statur, Charakter pur.
Der Intellekt verreckt.
Charakter? Nein. Lass uns Schwein sein!
Gehirn aus. Schwanz raus.

Die Selbstvermarktung mit dem eigenen Fleisch geht mir höllisch auf die Hoden.

Wir sind dumm, aber geil. Wir sind nackte Idioten ohne Style.

Freundschaft wird heutzutage klein geschrieben. Ficken dagegen groß. Charakter spielt heutzutage keine Rolle mehr. Hör auf zu denken und fick dir das Gehirn raus. Oder lass es dir rausficken.
So gehört sich das.
17.4.08 21:59


Beziehungen.

Hurra. Beziehungen!

Jeder will sie, manch einer hasst sie.

Ich frag mich oft "Was ist das Schlimmste, was einem in einer Beziehung passieren kann?"

Ganz einfach, und das kann ich sagen, ohne je eine richtige Beziehung gehabt zu haben: Betrug.

Wieso? Dazu eine kleine Anekdote, die mir vor 5 Minuten passiert is.

 Ein Mädchen versuchte mir klar zu machen, dass jene Sache, die mit ihr abgezogen wurde, sie nichtmal ihrem schlimmsten Feind wünsche.

 

Da könnte man denken "Oh, nein!"

Nein.

Es ist nämlich so "Das Schlimmste überhaupt ist wenn du dir um einen anderen Menschen total viel Mühe gibst und du würdest alles für ihn tun, kümmerst dich super um ihn und von ihm kommt kein Danke, kein Liebeswort.. Es ist einfach alles egal.. Egal was du tust, was du sagst, es erreicht ihn nicht mehr, weil er dich für selbstverständlich hält...weil du einfach da bist für ihn. und der ganze zauber, das besondere, ist alles weg"

 

Schlichtweg für mich geistiger Diarrhö. Ja, so seh ich das. Bitte und Danke in der heutigen Jugend sind so selten wie Wasser in der Wüste. "Manche Dinge lernt man erst zu schätzen, wenn man sie nicht meht hat." Ausserdem, "Lieber selbstverständlich als scheissegal."

Wenn jemand als selbstverständlich angesehen wird, ist das doch ein Kompliment, oder nicht? Selbstverständlichkeit zeugt von großem Vertrauen. Ausserdem weiss man doch, wir  Kerle stehen nicht so aufs Gefühlsduseleien. Ich zumindest nicht. Brauch icht nicht.

 Das es eine Menge Vertrauen braucht, damit ein Mensch als selbstverständlich angesehen wird, wäre ja nun geklärt. Gut. Weiter.

Und was ist folglich nun das schlimmste? Da bleibt wirklich nur noch der Betrug. Und wieso? Natürlich deshalb, weil damit jegliches Vertrauen in Frage gestellt wird oder gar vernichtet wird.

 Jetzt kommt

 

Also hört auf rumzuheulen. Eine Beziehung ist erst dann scheisse gelaufen, wenn man beschissen wurde. Noch schlimmer, wenn man der Freund/die Freundin mit einer Person seines/ihres Geschlechts bescheisst. Denn dagegen kann man wohl kaum konkurrieren. Aber das ist ja nicht das Thema hier.


25.4.08 18:08



Navigation

Startseite Über... Gästebuch Archiv

Titel

Link
Link
Link
Link

Titel

Link
Link
Link
Link

Titel

Vielleicht etwas Musik?

Titel

Link
Link
Link
Link

} Gratis bloggen bei
myblog.de